„Wer bin ich wirklich? – Aufwachsen zwischen zwei Kulturen

(www.devamanick.com)

Im Rahmen der Sommer-Veranstaltungen für Patinnen und Paten an kooperierenden Bildungsstandorten im Programm „Menschen stärken Menschen“ hat der TLSFV Deva Manick nach Thüringen eingeladen. Sein Vortrag „Wer bin ich wirklich?“, den er an drei weiterführenden Schulen für Schüler*innen im Alter von 14 bis 18 Jahren halten wird, basiert auf seinen eigenen Sozialisationserfahrungen, die im Besonderen von der Auseinandersetzung zwischen deutscher Umgebung und srilankischer Herkunft geprägt sind. Der gebürtige Ratinger sucht nach Antworten auf die grundlegende Frage zum menschlichen Sein und will darüber mit jungen Menschen, Deutschen und Zugewanderten, ins Gespräch kommen. Die Veranstaltung besteht deshalb auch nicht nur aus einem Vortrag mit Lesung aus Manicks Buch „Im Glashaus zwischen den Welten“, sondern mündet in einen interaktiven Teil. Hier sind die Zuhörer*innen aufgefordert, sich aktiv einzubringen, indem sie ihre Ideen, Gedanken und Erfahrungen schildern und gemeinsam reflektieren.

Erweitertes Wirkungsfeld des TLSFV
Manick spricht nicht nur vor und mit Patinnen und Paten, sondern auch vor deutschen Jugendlichen ohne direkten persönlichen Bezug zum Thema „zwischen zwei Kulturen“. Es geht ihm darum, Nicht-Betroffene aufzuklären über Hemmnisse und Hindernisse im Leben von Menschen mit ausländischen Wurzeln und gemeinsame Wege aufzuzeigen, wie Integration gelingen kann.
Schüler*innen ausländischer Herkunft setzen sich im Aufwachsen in Deutschland mit der Frage auseinander: Wie finde ich meinen Weg? Der Vortrag gibt Hilfestellung, die eigenen Erfahrungen und Sichtweisen abzugleichen am Lebensbeispiel von Deva Manick.

Nicht zuletzt vermag diese Veranstaltung anzuregen, dass junge Menschen unterschiedlicher Herkunft miteinander ins Gespräch kommen. Sie sind es, die unsere Gesellschaft in Zukunft auf der Grundlage von Gewissensbildung und Ausbildung formen werden. Beide Prozesse gestalten unsere Bildungseinrichtungen maßgeblich mit. Der TLSFV unterstützt seine Mitglieder und Kooperationspartner im Bundesprogramm in ihrem Bestreben, junge Menschen auf ihr Leben vorzubereiten.

Termine in Thüringen:

Mittwoch, 15.08.18
Christliches Spalatin-Gymnasium, Altenburg

Donnerstag, 16.08.18
Thüringer Gemeinschaftsschule Am Roten Berg, Erfurt

Freitag, 17.08.18
Thüringer Gemeinschaftsschule Kulturanum, Jena

 

Dorothee Kreling

Schreibe einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.