Stellungnahme des TLSFV zum Entwurf des Thüringer Schulgesetzes! … Petition Kindergarten oder KiTa?

„Der Thüringer Landesverband der Schulfördervereine e. V. begrüßt das Vorhaben der Thüringer
Landesregierung, noch in der laufenden Wahlperiode des Thüringer Landtages das Schulgesetz
zu novellieren.
Der TLSFV agiert als Dachverband der Schulfördervereine insbesondere im Sinne § 2 Thüringer
Schulgesetz. Er versteht sich als außerschulische Einrichtung, die an der Bildung, Erziehung und
Betreuung mitwirkt. Zu den rein schulisch zu verantwortenden Belangen wird sich der TLSFV nicht äußern, wenngleich die Aufnahme des Förderschulgesetzes in das Schulgesetz ausdrücklich begrüßt wird.
Begrüßt wird auch die Stärkung der Gemeinschaftsschulen.
Der TLSFV begegnet durch seine Mitgliedsvereine vielen Gemeinschafts- und Regelschulen, die
durch Themen wie die inklusive Bildung und die Aufnahme von Flüchtlingskindern besonderen
Herausforderungen ausgesetzt sind…“

Die vollständige Stellungnahme finden  Sie hier Anhörung Schulgesetz-Entwurf

 

Als engagierte Thüringerinnen und Thüringer, der Heimat von Friedrich Fröbel, möchten wir Sie gern auf die nachfolgende Petition aufmerksam machen, die in am Donnerstag im MDR ausgestrahlt wurde. Tatsächlich ist es so, dass in vielen Ländern der Welt das wunderschöne und inhaltsreiche deutsche  Wort KINDERGARTEN übernommen wurde. Nur in Deutschland selbst ist dieses von Friedrich Fröbel geprägte Wort durch das Sprachungetüm KiTa ersetzt worden.Wenn Sie das auch so sehen, dann unterstützen Sie diese unter Kindergarten oder KiTa

 

Schreibe einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.