Fußballturnier an der Albert-Schweitzer-Schule mit Paten in Saalfeld

Es ist Sonntagvormittag. Der Schulförderverein „Freunde und Förderer der Regelschule Albert Schweitzer“ hat erstmalig ein Fußballturnier organisiert. Angetreten sind mehrere Mannschaften, in denen auch Schüler mit Fluchthintergrund und ihre einheimischen Paten zusammen Tore schießen wollen:

  • Team Klasse 9a
  • Team Klasse 9b
  • Team Klasse 10
  • Team Alte Herren
  • Team Autohaus Welz

Jede Mannschaft stellt sich mit Bravour dem Gegner. Am Ende liefern sich Klasse 9b und Klasse 10 ein spannendes Finale. Es endet hoch dramatisch mit einem Elfmeter-Schießen. Verdienter Sieger des Turniers wird das Team der Klasse 10.

Auf dem Weg einer guten Integration der Kinder in unsere Schule sind wir mit dieser Veranstaltung wieder ein gutes Stück vorangekommen.

Jessika Modl

 

Das Projektteam und der TLSFV bedanken sich bei Frau Modl für den netten Beitrag vom Kooperationsstandort Staatliche Regelschule „Albert Schweitzer“ in Saalfeld.

Anja Jakubik


Einen Kommentar schreiben

Diese Kommentare sind bis auf die Email-Adresse öffentlich. Bitte keine werblichen Links.

du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.