Nächste Runde nicht verpassen! Projekte zu „IdeenMachenSchule“ bis zum 31.10.2017 einreichen!

Thüringer Energie (TEAG) unterstützt mit thüringenweitem Projektwettbewerb Schulen bei der Umsetzung ihrer Ideen!

Ob Umweltschutzinitiative, Zirkus- oder Theateraktion, Spiel- oder Sportplatzsanierung, Lesezimmer- oder Schulgartengestaltung: Auch im Schuljahr 2017/2018 hilft TEAG Thüringens Schulen Zukunft aktiv zu gestalten und gibt ihnen mit IdeenMachenSchule die Chance auf eine Unterstützung ihrer Projekte. Die Auswahl und Vergabe der Preisgelder erfolgt in drei Auswertungszeiträumen zu den Stichtagen 31. Oktober 2017, 31. Januar 2018 und 31. Mai 2018. Pro Auswertungszeitraum kann sich jede Schule mit bis zu drei Projekten bewerben, jedoch mit maximal einem Projekt gewinnen. Die Bewerbung einer Schule, Schulklasse oder Schülergruppe erfolgt direkt über das Internet-Aktionsportal http://www.ideenmachenschule.de. Dort finden sich neben detaillierten Informationen zum Projektwettbewerb auch weitere Beispiele von Gewinnerprojekten des letzten Wettbewerbsjahres. Zu beachten gilt, dass Bewerbungen ausschließlich über eine Lehrerin bzw. einen Lehrer eingereicht werden müssen. 

Neben der Prämierung von vier bis sechs Leuchtturm-Projekten bezuschusst TEAG pro Auswertungszeitraum zehn bis fünfzehn weitere Schulprojekte mit einer Förderung in Höhe von 500 Euro. Jeden Bewerber, der es nicht ins Ranking der Preisträger und Förderprojekte schafft, würdigt TEAG mit einem Obolus in Höhe von 50,00 Euro für die Klassenkasse. „Gute Chancen auf eine Auszeichnung zum Leuchtturm hat, wer seine Projektbewerbung möglichst mit Bildmaterial oder anderen veranschaulichenden Dokumenten unterstützt und im Förderantrag klar die Hintergründe, Ziele und die Motivation zum Projekt formuliert. Mit Spannung freuen wir uns wieder auf viele Ideen und die Möglichkeit, diese mit unserer Unterstützung voranbringen zu können“, so Roy Hildebrandt, Projektleiter IdeenMachenSchule bei TEAG. 


Einen Kommentar schreiben

Diese Kommentare sind bis auf die Email-Adresse öffentlich. Bitte keine werblichen Links.

du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.